Anzeige

Existenzschutz

Die eigene Absicherung nicht auf die lange Bank schieben

Eine schwere Krankheit oder ein Unfall können die Finanzsituation der ganzen Familie erschüttern. Günstig vorsorgen lässt sich mit einer Existenzschutzversicherung.

Ein oft unterschätztes Risiko ist der Eintritt von Ereignissen, die die weitere Ausübung des Berufes verhindern. Die Statistik spricht eine deutliche Sprache: Jedes Jahr scheiden in Deutschland rund 200.000 Erwerbstätige vorzeitig und ungeplant aus dem Berufsleben aus. Bei Jüngeren bilden Freizeitunfälle die Hauptursache für Dienst- bzw. Berufsunfähigkeit, insgesamt sind jedoch bei über 90% aller Betroffenen Krankheiten der Grund. Trotzdem ist nur jeder vierte Haushalt ausreichend abgesichert.

Das dbb vorsorgewerk empfiehlt allen, die von ihrem Einkommen abhängig sind, den frühzeitigen Abschluss einer Dienst- bzw. Berufsunfähigkeitsversicherung. Vom langjährigen Kooperationspartner, der DBV Deutsche Beamtenversicherung, stehen Mitgliedern der dbb jugend und Angehörigen zur Absicherung leistungsstarke, günstige und flexible Angebote mit bis zu 5,5% Beitragsvorteil zur Verfügung.

Allerdings hat nicht jeder die finanziellen Möglichkeiten oder gesundheitlichen Voraussetzungen, um eine solche Police mit ausreichender Absicherung abzuschließen. Auf diese Situation hat die DBV reagiert und mit der Existenzschutzversicherung eine kostengünstige Alternative entwickelt.

Die Gesundheitsprüfung vor Abschluss einer Existenzschutzversicherung ist weniger komplex als bei Dienst- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen. Das liegt an der geringeren Zahl an versicherten Ursachen, die zur Arbeitsunfähigkeit führen können. Bei der DBV sind folgende medizinische Kriterien versichert: Invalidität nach einem Unfall (ab 50%), schwere Schädigungen eines wichtigen Organs, eine Krebserkrankung (ab Stadium II), Verlust der Grundfähigkeiten (z. B. Sehen, Hören, Sprechen), schwerwiegende Störungen des Stütz- und Bewegungsapparates oder Eintritt einer Pflegebedürftigkeit (ab Pflegegrad 2 in der gesetzlichen Pflegeversicherung).

Persönliche Risikoabsicherung durch Existenzrente

Im Leistungsfall erhält der Versicherte eine monatliche Rente. Die Rente kann bei Vertragsabschluss individuell festgelegt werden, von 250 bis 3.000 Euro.

Ein Preisbeispiel für Mitglieder der dbb jugend: Eine 28-Jährige zahlt für eine monatliche Rente in Höhe von 1.000 Euro eine monatliche Versicherungsprämie von ca. 17 €, ein 38-Jähriger für dieselbe Leistung knapp 20 € monatlich. Mitglieder der dbb jugend und Angehörige profitieren zusätzlich von 3% Beitragsnachlass bei Abschluss einer neuen Existenzschutzversicherung bei der DBV.

Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Versicherte eine Option für eine Berufs-/Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV. Mit ihr kann innerhalb von fünf Jahren die Existenzschutzversicherung – ohne erneute Gesundheitsprüfung – durch einen zusätzlichen Berufs-/Dienstunfähigkeitsschutz ergänzt werden, maximal bis zum 45. Lebensjahr. Bis zu diesem Alter lässt sich auch die vereinbarte Rente anlassbezogen erhöhen, z.B. bei Heirat oder Geburt eines Kindes.

Kostenloser Zusatzschutz

Mit der aus Anlass der Corona-Pandemie gestarteten Aktion “#BesondereZeiten” erhöht die DBV/AXA kostenfrei und unverbindlich den Schutz ihrer Kunden. Bis Ende Juni können online ein Kinder-Unfallschutz, ein Trickdiebstahl-Schutz sowie von in systemrelevanten Berufen Tätigen ein Kfz-Rückstufungsschutz und privater Unfallschutz abgeschlossen werden. Der Versicherungsschutz endet automatisch zum 31.07.2020. Alle Infos zur Aktion auf www.dbb-vorteilswelt.de/aktuelles.

Lassen Sie sich ausführlich beraten!

Angesichts der unterschiedlichen Lebensumstände ist vor Abschluss einer Existenzschutzversicherung eine kompetente Beratung empfehlenswert. Dadurch lassen sich Versorgungslücken vermeiden. Die Kundenberater des dbb vorsorgewerk stehen Ihnen für Fragen zur Absicherung telefonisch - montags bis freitags von 10 Uhr bis 16 Uhr unter 030.4081 6444 oder per E-Mail an vorsorgewerk@dbb.de gern begleitend zur Seite.

Übrigens: Die DBV bietet auch eine günstige Absicherung für den Nachwuchs an. Diese Kinder-Existenzschutzversicherung endet mit dem 18. Lebensjahr automatisch mit der Option, mit vereinfachter Gesundheitsprüfung in die Existenzschutzversicherung für Erwachsene einzutreten.

Informiert Euch bei den Kollegen der Kundenberatung des dbb vorsorgewerk:
Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr unter 030. 4081 6444.

www.dbb-vorteilswelt.de | www.facebook.com/dbb.vorteilswelt

Seitenanfang