Anzeige

Karoline Herrmann

„Lebenswert für alle“, lautet die t@cker-story in unserer November-Ausgabe und wir möchten Euch darin wieder einmal zeigen, wie der öffentliche Dienst und natürlich all die Menschen, die für ihn arbeiten, tagtäglich für „Lebenswert“ in unserem Land sorgen, wie sich der Staatsdienst nach Kräften bemüht, das Leben hier für alle lebenswert zu machen.Der Besuch im kommunalen Baudezernat der wunderschönen Stadt Oranienburg macht deutlich, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort Hand in Hand, mit viel Fingerspitzengefühl, offenen Augen und offenen Ohren für alle Belange ans Werk gehen, um „ihre“ Stadt schöner, funktionstüchtiger und noch besser zu machen für alle Menschen, die dort leben (t@cker-story) – toll! Ebenso wie die Millionen anderen Frauen und Männer des öffentlichen Dienstes sind auch diese Kolleginnen und Kollegen unverzichtbar – und da passt es sehr gut, dass wir Euch in diesem t@cker auch fünf neue Gesichter der Nachwuchskampagne „DIE UNVERZICHTBAREN“ vorstellen können: Allesamt junge Leute aus dem technischen Dienst, die richtig was draufhaben (t@cker-
tipps). Was wir als dbb jugend so draufhaben, was die Zukunft unseres Dachverbandes angeht, erfahrt Ihr im t@cker-fokus, wo wir Euch unsere Anträge an der dbb beamtenbund Gewerkschaftstag im November erläutern. Die Tagung steht übrigens unter dem schönen Motto „Im Dienst der Menschen“. Viel Spaß mit dem neuen t@cker und bis bald! Ende

Karoline Herrmann
Vorsitzende dbb jugend

Seitenanfang