Anzeige

Zwei starke Partner

10 Jahre Partnerschaft dbb vorsorgewerk und Wüstenrot

Bereits seit 10 Jahren profitieren die Mitglieder der Einzel- und Fachgewerkschaften des dbb beamtenbund und tarifunion und ihre Angehörigen über das dbb vorsorgewerk und seinem Kooperationspartner, der Wüstenrot Bausparkasse, von besonders attraktiven und maßgeschneiderten Produkten und Tarifen rund ums Bausparen und Baufinanzierung.

Bausparen hat traditionell für die Vermögensbildung und den Erwerb von Wohneigentum im öffentlichen Dienst eine herausragende Bedeutung. Nicht nur besitzt die überwiegende Mehrzahl der Beamten und Tarifbeschäftigten einen Bausparvertrag. Regelmäßiges und diszipliniertes Besparen eines Bausparvertrags dürfte auch ein wesentlicher Grund für die weit überdurchschnittliche Immobilieneigentumsquote bei den Beschäftigten im öffentlichen Dienst sein. Denn durch Bausparen kann das für den Eigentumserwerb erforderliche Eigenkapital aufgebaut oder durch den Einsatz von Bauspardarlehen im Finanzierungsmix die Zinsbelastung gesenkt. Aktuell gewinnt Bausparen übrigens für die Instandhaltung und Modernisierung von Bestandsimmobilien an Bedeutung. Nicht zuletzt ist der Bausparvertrag eine kluge „Versicherung gegen steigende Zinsen“ (so die Stiftung Warentest der Zeitschrift Finanztest vom Februar 2018).

Starke Partnerschaft

„Attraktive und nachhaltige Bauspar- und Baufinanzierungsangebote mit spürbaren Mitgliedsvorteilen sind außerordentlich relevant – für die Wohneigentumsbildung unserer Mitglieder und als Instrument zur Mitgliedergewinnung für die dbb-Mitgliedsgewerkschaften“, betont Dr. Alexander Schrader, Geschäftsführer des dbb vorsorgewerk. „Diesen Anspruch erfüllt Wüstenrot mit Bravour seit nunmehr über 10 Jahren“, so Schrader.

Die Wüstenrot Bausparkasse ist nicht nur Erfinder des Bausparens; die zweitgrößte Bausparkasse in Deutschland zeichnet sich heute mit rund 3 Millionen Kunden, über 3 Millionen Bausparverträgen, über 100 Milliarden Euro Bausparsumme und rund 2.000 Außendienstmitarbeitern aus. Und: Nicht zuletzt dank der Kooperation mit dem dbb vorsorgewerk versteht sich Wüstenrot auch als die Bausparkasse für den öffentlichen Dienst.

Exklusive Angebote

Große Verlosungsaktion

Aus Anlass des Jubiläums verlost das dbb vorsorgewerk gemeinsam mit Wüstenrot 10 hochwertige Produkte für Haus & Garten - wie einen Gas-Grill, Wassersprudler oder ein Funk-Alarmanlagen-Set. Chancen auf die Jubiläumsgewinne haben alle dbb-Mitglieder, die bis zum 31.12.2018 online unter www.dbb-vorteilswelt.de am Gewinnspiel teilnehmen.

Von den Bauspartarifen von Wüstenrot, die speziell auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen zugeschnitten wurden, profitieren auch die verschiedenen Berufsgruppen im öffentlichen Dienst. Einzigartig am Markt und exklusiv für dbb-Mitglieder und ihre Angehörigen ist übrigens die in den Bausparbedingungen verbriefte Ersparnis von 50% der Abschlussgebühr bei einem Wüstenrot-Bausparvertrag.

In der Baufinanzierung bietet Wüstenrot im Rahmen der Kooperation mit dem dbb vorsorgewerk eine breit gefächerte Palette von Finanzierungsmodellen für die unterschiedlichsten Finanzierungsbedürfnisse der Mitglieder. Besonders lukrativ: dbb-Mitglieder und ihre Angehörigen (Ehe-/Lebenspartner, Kinder) profitieren bei ausgewählten Finanzierungs-Modellen von 0,15%-Punkten Zinsvorteil für die Baufinanzierung, der über die gesamte Laufzeit des Darlehens mehrere Tausend Euro Ersparnis bringen kann. Die aktuellen Zinssätze und der Vorteil lassen sich bequem online berechnen: www.dbb-vorteilswelt.de/baufinanzierung

Die Kooperationsangebote von Wüstenrot und dbb vorsorgewerk wurden seit 2008 kontinuierlich weiterentwickelt und werden von den Mitgliedern und dbb-Mitgliedsgewerkschaften sehr gut angenommen. Bei Hochrechnung der seit Beginn der Kooperation von Mitgliedern und Angehörigen in Anspruch genommenen Mitgliedsvorteile und -nachlässe in den Segmenten Bausparen und Baufinanzierungen ergibt sich ein Gesamtbetrag an Vergünstigungen in Höhe von rund 8,5 Mio. Euro. „Dies ist ein wichtiger finanzieller Beitrag zur Mitgliedergewinnung und – bindung im dbb“, unterstreicht Alexander Schrader vom dbb vorsorgewerk.

Informiert Euch bei den Kollegen der Kundenbetreuung des dbb vorsorgewerk:
Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr unter 030. 4081 6444 oder per Mail an vorsorgewerk@dbb.de
Gerne wird auch eine fachmännische Beratung vor Ort vermittelt.

www.dbb-vorteilswelt.de | www.facebook.com/dbb.vorteilswelt

Seitenanfang